Schülerin bei Unfall in Fargau-Pratjau schwer verletzt

Heute Mittag (Freitag, 18. Oktober) ist es in Fargau-Pratjau im Kreis Plön zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Mofafahrerin und eines Autos gekommen. Die Zweiradfahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen, es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Wie Merle Neufeld von der Polizeidirektion Kiel mitteilte, befuhren eine 15-Jährige und ihre jüngere Schwester um 12.25 Uhr mit ihren Rollern einen Feldweg aus Richtung Ottenhof kommend in Richtung Neu-Sophienhof. An der dortigen Gemeindestraße angelangt, beabsichtigten die Mädchen nach links in Richtung der Landesstraße 211 / Gödersdorf abzubiegen. Zunächst hielten beide an der Einmündung an. Die Ältere setzte dann jedoch ihren Weg fort und übersah dabei offensichtlich einen von links heran nahenden Volkswagen. Der PKW erfasste die Mopedfahrerin, die über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe schleuderte. Schließlich fiel die junge Schülerin auf die Fahrbahn und blieb einige Meter vom Wagen entfern liegen. Bei dem Sturz zog sich das Mädchen aus dem Kreis Plön eine Oberschenkelfraktur und möglicherweise innere Verletzungen zu. Sie kam zur Behandlung in ein Kieler Krankenhaus.

An dem Zweirad entstand ein Totalschaden, an dem Auto der 21-Jährigen dürften sich die Reparaturkosten auf geschätzte 4.000 Euro belaufen.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!