Randale in der Schule am Kührener Berg

Am späten Samstagabend drangen unbekannte Täter in die Schule am Kührener Berg ein und verursachten einen Schaden von 120.000 Euro. Die Täter randalierten in den Räumen und legten Feuer. Es wurden Waschbecken von der Wand gerissen, Feuerlöscher entleert und Fenster eingeschlagen. Durch das Feuer wurde im Therapieraum ein Wasserbett und andere Therapiegeräte zerstört. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Schule am Kührener Berg ist eine Schule für geistigbehinderte Kinder und Jugendliche. Sie wurde 1974 gegründet und momentan werden dort ungefähr 120 Schüler zwischen sechs und 18 unterrichtet. Das Einzugsgebiet der Schule ist der gesamte Kreis Plön und deckt somit 130.000 Einwohner ab. Somit ist die Schule für 34 Grund- und Hauptschulen zuständig und arbeitet mit neun Sonderschulen zusammen.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal