NDR Sommertour am Wochenende in Strande

Wer sich gerne an das vergangene Jahr erinnert, weiß noch, dass die NDR Sommertour zu Gast in Preetz war. Dieses Jahr blicken wir zu unseren Nachbarn und können uns freuen, dass ein Stopp in Strande eingeplant ist. Am kommenden Sonnabend, 16. Juli, feiert die Sommertour in Strande – direkt am Strand. Musikalisches Highlight ist dort Stefanie Heinzmann. Im Alter von 19 Jahren landete sie mit ihrer Debüt-Single “My Man Is A Mean Man” 2008 einen internationalen Hit. Seitdem legte sie mit Songs wie “Like A Bullett”, “Diggin In The Dirt” und “In The End” nach. Im vergangenen Jahr erschien mit “Chance Of Rain” bereits ihr viertes Album.

LankerSeeNeben der Musik darf das Wetten natürlich nicht fehlen – dieses Mal geht es vor allem um Zielgenauigkeit. Mit Frisbee-Scheiben soll direkt im Meer eine riesige Schleswig-Holstein-Flagge entstehen. Der NDR und das Schleswig-Holstein Magazin wetten, dass die Strander und ihre Gäste es nicht schaffen, innerhalb von 15 Minuten mit 900 Frisbees die Schleswig-Holstein-Flagge in einer Größe von zehn Metern Länge und sechs Metern Breite in die Ostsee zu werfen. Parallel zum Strand markieren schwimmende Seile die 60 Quadratmeter große Wasserfläche, auf der die Flagge entstehen soll. Vom Strand aus werden die Frisbees dann geworfen – erst 300 rote, dann 300 weiße und schließlich 300 blaue Scheiben. Mitmachen kann jeder.

Gewinnt die Stadt ihre Wette, müssen die Sommertour-Moderatoren ran: Verena Püschel und Jan Bastick tanzen dann in Kostümen verkleidet zu DNCEs “Cake By The Ocean”. Verliert die Stadt, muss der Strander Bürgermeister Dr. Holger Klink das Tanzbein schwingen – im Sumoringer-Kostüm.

Wer also am Sonnabend noch nichts vor hat, sollte nach Strande fahren und der Sommertour ab 18 Uhr einen Besuch abstatten. Stefanie Heinzmann tritt ab 21 Uhr auf.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal