Auftaktautorenlesung mit Klaus Modick

Es ist wieder soweit, die Buchhandlung am Markt, die Stadtbücherei Preetz und die Volkshochschule Preetz laden zur ersten Autorenlesung im neuen Jahr ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 12. Feburar, ab 19.30 Uhr im Gemeindesaal an der Stadtkirche statt. Literaturfreunde können sich auf den Autor Klaus Modick freuen. Er liest aus seinem neuen Buch “Konzert ohne Dichter”. Die Lesung ist nicht nur für Literaturliebhaber interessant, sondern auch für Alle die sich für Kunst interessieren, die Landschaft um Worpswede lieben oder sich für die Epoche des Jugendstil begeistern können.

modick_hf

Klaus Modick kommt am 12. Februar nach Preetz. Foto: Peter Kreier

In dem Buch geht es zentral um die Freundschaft zwischen dem Maler Heinrich Vogeler und dem Dichter Rainer Maria Rilke. Die Beiden entfremden sich und ihre Freundschaft zerbricht. Dies sieht man sehr gut an Vogelers Bild “Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff”, denn auf dem Gemälde fehlt Rilke. Klaus Modick gelingt es auf kunstvolle Weise zu erzählen, was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welche Rolle die Frauen, sowie das Geld und die Macht der Mäzene dabei spielten.

Marlis Sennewald, von der VHS Preetz, Christina Bergers, von der Buchhandlung am Markt, und Karen Verweegen, von der Stadtbücherei, freuen sich schon auf die Lesung und stimmen darin überein, dass Klaus Modick sehr genau recherchiert haben muss, um ein so genauaus Bild von der Beziehung zwischen Vogeler und Rilke zu schaffen.

Wer sich für Künstlerromane mit wahrem Hintergrund interessiert, ist bei der Lesung “Konzert ohne Dichter” genau richtig. Klaus Modick bringt eine tatsächliche Begebenheit mit fiktiven Dialogen und Gedanken der Künstler zusammen.

Klaus Modick wurde 1951 in Oldenburg geboren und studierte Germanistik, Geschichte und Pädagogik. Seit 1984 ist er freier Autor und Übersetzer.

Wer nun Lust bekommen hat das Buch von Klaus Modick kennenzulernen, sollte sich eine Eintrittskarte für zehn Euro sichern. Karten gibt es in der Buchhandlung am Markt und in der Stadtbücherei.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal