Sommerkonzerte gehen in die nächste Runde

Am Montag, 25. Juli, ist es soweit und die Preetzer Sommerkonzerte starten in die 55. Saison. Der Kreis der Musikfreunde Preetz hat auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Los geht es am 25. Juli mit dem Madrigalchor Chor, der J.S. Bach und Max Reger präsentiert. Am 1. August ist das Ensemble “Musica Alta Ripa” zum ersten Mal zu Gast in Preetz. Die Besucher können sich auf Musik aus dem 17. Jahrhundert freuen. Am 8. August steht das Michaelis Consort unter dem Motto “Der Hof- und Feld-Trompeter. Hier hören Musikfreunde Naturtrompeten, Pauken und Orgel.

KlosterkircheAm 15. August tritt das Johann Rosenmüller Ensemble auf und führt die “Marienvesper” von Cazzati auf. Der 22. August gehört dem Ensemble Obligat und unter dem Motto “Aufbruch” können sich die Besucher auf Musik von Flöte, Viola und Harfe freuen. Der Abschluss der Sommerkonzerte findet am 29. August statt. Dann tritt das “vision string quartet” auf und präsentiert neben klassichen Werken auch Jazztitel.

Die Veranstaltungen finden in der Klosterkirche jeweils um 20 Uhr statt und die Karten kosten zwischen 15 und 22 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Preetzer Bücherstube und in der Buchhandlung am Markt.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal