Auch in Preetz werden kleine, digitale Monster gejagt

Das Pokemon Go Fieber hat auch Deutschland erreicht und es macht auch vor Preetz nicht Halt. Unsere Redakteurin hat im Selbsttest das beliebte Spiel ausprobiert und sich in Preetz auf die Suche nach Pokestops und Pokemon begeben.

BugenhagenhausDer Selbsttest: Am vergangenen Mittwoch habe ich mir das Spiel heruntergeladen und mein Startpokemon Glumanda gefangen. Dann ging es los, die große Suche. Pokemon tauchen immer mal wieder und überall auf, ob in meiner eigenen Wohnung oder draußen bei einem Spaziergang oder beim Einkaufen. Natürlich müssen die Pokestops geplant angesteuert werden, da sie an bestimmten Punkten in Preetz liegen. Einige gleich bei mir um die Ecke, also ging es erstmal in den Wald und den Wehrberg. Das “Fieber” hatte mich gepackt und so entdeckte ich schnell eine Arena auf der Ewaldbrücke. Allerdings habe ich bis heute kein Pokemon, das gut genug ist, um es mit dem Inhaber aufzunehmen. Arenen findet man in Preetz natürlich auch noch an anderen Orten, aber ich will euch ja den Spaß nicht verderben. In der Innenstadt gibt es zahlreiche Pokestops und man kann sogar die ein oder andere “Sehenswürdigkeit” entdecken, die man noch nicht kennt. Was soll ich sagen? Auch ich lief mit gezücktem Handy durch die Straßen und suchte Pokemon und Pokestops und ich finde, es ist ein netter Zeitvertreib, wenn man dabei nicht komplett seine Umgebung vergisst und es bringt einen raus an die frische Luft. Ich sehe natürlich auch die Gefahren, wie Leute die plötzlich über die Straße laufen und nicht mehr darauf achten, was um sie herum passiert. Natürlich muss man auch wissen, dass unsere Daten gesammelt werden, aber wo ist das im digitalen Zeitalter nicht so? Da mache ich mir persönlich weniger Sorgen. Grundsätzlich finde ich das Spiel sehr nett, wenn man nicht vergisst das es auch eine reale Welt gibt. Ich konnte inzwischen in ganz Preetz zahlreiche Pokestops entdecken und Pokemon fangen.

Unsere Redaktion zieht aus dem Selbsttest also ein positives Fazit. Erfreut euch an dem Spiel, geht an die frische Luft und entdeckt Preetzer Sehenswürdigkeiten, aber vergesst nicht, dass um euch herum eine reale Welt existiert.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal