5.000 Euro von der Bürgerstiftung

Seit 2011 existiert die Preetzer Bürgerstiftung und in diesem Jahr können sich die Preetzer Bürger, Institutionen, Vereine, Schulen und Ehrenamtliche freuen, denn die Bürgerstiftung hat 5.000 Euro zu vergeben. Über die Ausschüttung entscheidet der neunköpfige Stiftungsrat. Zweck der Stiftung ist es Mittel zur Förderung der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur, des Umwelt-, Natur-, Landschafts,-und Denkmalschutzes, der Heimatpflege, der Jugend- und Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens und des Sports bereitszustellen.

Nun sind die Preetzer Bürger an der Reihe, sich zu überlegen, welche Institutionen sich die 5.000 Euro teilen sollen. Im Vordergrund stehen Projekte die sonst nicht in den Genuss einer Förderung kommen. Bis zum 1. Februar können Vorschläge mit einer schriftlichen Begründung bei Bürgermeister Björn Demmin eingereicht werden. Die Entscheidung fällt am 20. Februar.

Anmeldungen sind auf der Internetseite www.preetz.de, unter der Telefonnummer 04342/ 303-215 oder per Mail an buergrmeister@preetz.de möglich.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal