Radwandern, Anti-Stress und Adipositas bei Kindern – FT Preetz mit neuen Angeboten

Es ist viel los im Programm der Freien Turnerschaft Preetz: Neben den “klassischen” Sportarten werden aktuell neue Wege bestritten, Kinder an eine gesündere Lebensweise herangeführt und alte Traditionen wieder neu belebt.

Seit einigen Wochen ist das Programm “junior marvelesse”, das auch vom UKSH mitentwickelt wurde, wieder aktiv. Über 12 Monate wird übergewichtigen Kindern und deren Eltern beigebracht, mithilfe eines Erlebnisprogramms, das auf Sport, Ernährung und Sozialkompetenztraining basiert, Pfunde zu verlieren und in ein leichteres, gesünderes Leben zu starten. Unterstützt wird das Programm von Kinderärzten und der FT Preetz und neue Teilnehmer können immer noch einsteigen.

Corrina Drescher Berg führt ab dem 5. Juni durch ein 10-wöchiges “Anti-Stress-Programm”. Richtiges Atmen, Training zum Bindegewebserhalt oder Entspannungsübungen für Nacken- und Rückenmuskulatur sollen dafür sorgen, dass Stress reduziert wird. Es können maximal 12 Personen teilnehmen, Anmeldung unter FT Preetz möglich.

Nach zweijähriger Pause hat das klassische “Rad-Wandern” wieder einen Platz im Kalender der FT-Sportaktivitäten gefunden. Am 23. Mai wird mit der Fahrt der “Schusteracht” (ca. 30 km) begonnen – Abfahrt um 13 Uhr am “Quellstein” in Preetz. Danach folgen einmal im Monat Fahrten zum Beispiel rund um den Bothkamper See oder der Rundweg über Wittenberger Passau. Wenn sich genügend Teilnehmer finden und das Wetter mitspielt, können auch zwei Termine pro Monat stattfinden (alle Termine als pdf).

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal