Bürgerstiftung Preetz schüttet 6.000 Euro aus

2011 wurde die Preetzer Bürgerstiftung, für jährliche Überschussbeteiligung der Förde Sparkasse, ins Leben gerufen. In diesem Jahr konnte die stolze Summe von 6.000 Euro ausgeschüttet werden.

Den höchsten Betrag mit 1.500 Euro erhielt die Kindergruppe am Wasserturm. 1.000 Euro gingen an das Cricket-Team der Freien Turnerschaft und das Schulprojekt Theos Wiese. Die Jugendfeuerwehr der Stadt Preetz konnte sich über 500 Euro freuen, genauso wie der Ortsverband des Deutschen Amateur-Radio-Clubs. 400 Euro gingen an den Fördeverein der städtischen Kindertagesstätten in Preetz, die Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit und Klaus Schöllhorn. Ebenso erhielt die Jugendfußballabteilung der Freien Turnerschaft 300 Euro.

 

 

 

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal