Es wird gefeiert – 100 Jahre VHS

Die Preetzer Volkshochschule wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und feiert unter dem Motto „100 Jahre Wissen teilen“. Gegründet wurden die Volkshochschulen 1919, kurz nach Ausrufung der Weimarer Republik. Die Idee war, dass der nun politisch verantwortliche Bürger auch Bildung benötigt.  Dieser Bildungsauftrag hat sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt: Nach dem Zweiten Weltkrieg stand das Angebot im Zeichen der beruflichen Qualifizierung, in den Siebzigerjahren gingen die Volkshochschulen mit mehr kulturellen Angeboten und Kreativkursen auf die Individualisierung der Gesellschaft ein.

25 Studienfahrten hat Ingo Bubert von 1971 bis 2002 angeboten. 1971 bereits nach Moskau, 1973 nach Leningrad. 140 Kurse werden im Frühjahr 2019 angeboten, davon 13 Einzelveranstaltungen und ein Bildungsurlaub für Dänisch.

Eine Auswahl von Kursen im Überblick:

Politik und Gesellschaft:

Filmabend und Gespräch zur Seenotrettung: Iuventa

Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 27. Februar von 19 bis 22 Uhr in VHS statt.

Kultur und kreatives Leben:

30 Jahre vhs Malen Aquarell: Karla-Maria Orlich

Eine Ausstellung von derzeitigen Kursteilnehmerinnen. Aquarelle in unterschiedlichen Techniken und Themen. Die Vernissage ist am 29. März um 19 in der Buchhandlung am Markt in der Langebrückstrasse

Mitsingaktion „Preetz singt“ zum 100 jährigen Jubiläum der vhs Preetz e.V.

Bei „Preetz singt“ kann ausnahmslos jeder mitmachen, unabhängig von Erfahrung oder Können. Es ist keine Anmeldung oder Vorbereitung nötig. Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 8. Juni von 11 bis 12 Uhr auf dem Preetzer Marktplatz statt.

Der gezeichnete Stadtspaziergang.

Das Ziel des Kurses ist es das alltägliche Leben in Preetz festzuhalten. Es werden die schönsten Ecken rund um den Marktplatz und das Preetzer Kloster zeichnerisch erkundet und zwar am Sonnabend, 22. Juni von 11 bis 16 Uhr und am Sonntag, 23. Juni von 11 bis 14 Uhr.

Gesundheit:

Feldenkrais und Gartenarbeit

Zum 100. Geburtstag der VHS Preetz zeigt Cornelia Berens beim Pflanztag auf dem Preetzer Markt am Sonntag, 12. Mai  von 10 bis 11 Uhr, wie Gartenarbeit mithilfe der Feldenkrais-Methode leichter von der Hand gehen kann.

Ernährung:

Kochen für Männer – an 5 Abenden

Dieser Kurs richtet sich an Männer, die Lust haben schmackhafte Gerichte zu kochen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mögliche Themen: regionale Küche, internationale Küche, Menüs für festliche Gelegenheiten. Eine genaue Themenzusammenstellung erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmern.

Ab dem 5. Februar von 18 bis 21 unter der Leitung von Karlheinz Paggel

Natur und Umwelt:

Ich kauf mir nichts…Kleidertauschparty!

Anstatt sich etwas Neues zu kaufen, soll an diesem Nachmittag wieder getauscht werden und zwar am Sonnabend, 16. März von 14 bis 16 Uhr im Haus der Diakonie. Der Eintritt ist mindestens ein schönes Kleidungsstück. Dieser Kurs findet in Kooperation mit folgenden Organisationen statt:  Stadt Preetz, Ev. – Lutherischer Kirchenkreis Plön Segeberg, BUND e.V.

Sprachen:

Anfänger und Anfängerinnenkurse für Plattdeutsch, Schwedisch, Italienisch und Französisch sowie ein Bildungsurlaub für Dänisch

Smartphone

Mein Smartphone (Android) – Grundlagenschulung

Der Kurs findet ab Donnerstag, 7. März von 10 bis 12.30 Uhr unter der Leitung von Wolfgang Verweegen statt.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen nimmt die VHS im Internet oder telefonisch unter der Nummer 04342/ 719 863 entgegen.