Viel Musik am kommenden Sonnabend

Am Sonnabend, 14. März, findet im Friedrich-Schiller-Gymnasium von 9.30 Uhr bis 19 Uhr der Preetzer Musikschultag statt. Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Eröffnet wird das Event in diesem Jahr von der Schlagzeugklasse von Paulgerfried Zulauf mit einem “Paukenschlag” in der Aula. Im Anschluss daran können die Zuhörer dort Blockflöten, Klavier, die Bläserklasse Lütjenburg, Popgesang, Klarinette und Streicher genießen.

Parallel zu den Konzerten in der Aula finden weitere Konzerte in drei zusätzlichen Räumen mit Akkordeon, Gitarre, Klavier, Querflöte und Violine statt. Zudem gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit kostenlosen Probeunterricht zu erhalten. Die Kreismusikschule bittet dafür um eine vorherige Anmeldung.

Zum Abschluss findet um 18 Uhr in der Aula das Musikcal “Schockorange” statt. Neben einer Liebesgeschichte, bestechen die Darsteller mit Trash und viel Rhythmus. Die Musik ist von Peter Schindler, der Text von Babette Dieterich und Peter Schindler. Zu sehen sind Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule Preetz, die das Musical zusammen mit Henning Kaiser und Erik Kross einstudiert haben.

Weitere Informationen zu allen 19 Konzerten gibt es auf der Internetseite www.musikschultag.info.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal