Tag der offenen Tür im Kindheitsmuseum Schönberg

Für Freunde des Museums, Neugierige und alle die das Museum noch nicht kennen, veranstaltet das Kindheitsmuseum am Sonntag, den 30. November 2014 einen “Tag der offenen Tür”.
Vor dem Museum lädt eine wunderschön dekorierte Wintermärchenhütte bei weihnachtlicher Musik zu Kinderpunsch, Glühwein, Lebkuchen und selbstgebackenen Weihnachtskeksen ein. Um 11:15 Uhr liest die schleswig-holsteinische Kinderbuchautorin Erika Bock für Kinder ab 4 Jahren aus ihrem Buch „Weihnachtsgeschichte vom Maulwurf Volli“ vor.
Von 11.00 – 13.00 Uhr können Besucher das Museum auf eigene Faust erkunden. Sieben Räume und unzählige Exponate in vier Ausstellungen – das Kindheitsmuseum ist eine Fundgrube für alle, die sich für Kindheit gestern und heute interessieren – und das in jeder Altersstufe.
In den Räumen des Museums spannt sich der Bogen rund um das Thema Kindheit von 1890 bis in die heutige Zeit. Wie sind Kinder früher aufgewachsen, wie und womit haben sie gespielt? Wie unterschiedlich wurden Mädchen und Jungen erzogen? Was und wie lernten Sie in der Schule und wie wurden sie in der Erziehung auch politisch beeinflusst?
Wer das Museum hautnah und mit vielen Hintergrundinfos erleben möchte, kann an einer der kostenlosen Führungen am Nachmittag teilnehmen. Jeweils um 13.15, 14.15 und 15.15 Uhr führt Uschi Kähler mit spannenden Informationen zu den geschichtsträchtigen Exponaten durch das Museum.
Verbindliche Anmeldung für die Führungen unter info@kindheitsmuseum.de oder 04344/6865

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal