“Schwester Cordula liebt Arztromane” im Stall 54

Wieder einmal kommt Dirk Rave nach Preetz und zwar am Sonnabend, 20. Mai, um 20 Uhr. Diesesmal bringt er eine Kollegin mit, mit der er bereits mehrfach zu Besuch in der Schusterstadt war, und die in seiner Holsteinischen Heimat schon eine nicht geringe Anzahl Fans hat: Saskia Kästner. Die Schauspielerin, die so gut wie alles von Goethe, Schiller, Ibsen und Shakespeare gespielt hat. Ihr Durchbruch kam allerdings, als sie sich Schwester Cordula nannte und Groschenromane auf die Kabarettbühne brachte, diese standardisiert 65 Seiten dicken Herzschmerz-Wälzerchen: Arztromane, Heimatromane, Fürstenromane, Geschichten von echten Kerlen im Wilden Westen oder fernen Galaxien.

Das klingt so verrückt, wie es auch ist: Saskia Kästner hat hunderte dieser Romane gelesen, gefiltert und seziert, und den”ultimativen Arzt-Roman” zusammengestellt. Genauer gesagt zwei: “Ich bin an meinen Eid gebunden” und “Russische Rache”. Unter dem Motto “Heile Welt fürs kranke Gemüt” liest sie, spielt sie und schlüpft in Sekundenbruchteilen in verschiedenste Rollen: als Dr. Jürgen Hartmann, Dr. Elke-Maria Dahlberg oder intrigante französische Chefarzttochter Judith von Roggenkamp entfacht Saskia Kästner ein umwerfendes Feuerwerk des Kitsches. Bei ihrem virtuosen Spiel wird sie von Dirk Rave als “musiktherapeutischer Langzeitzivi” begleitet: vom Geräusch der “Maschine mit dem Ping” über Händels “Hallelujah” bis Bonnie Tylers “I need a hero” und vielen anderen passenden und unpassenden Musiken mehr.

Die Veranstaltung findet im Stall 54 in der Kirchenstraße in Preetz statt.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal