Regionalexpress in Preetz mit Steinen beworfen

Donnerstagabend (19.06.2013), wurde eine Regionalbahn kurz vor der Einfahrt in den Preetzer Bahnhof mit Steinen beworfen. Wie Gerhard Stelke, Pressesprecher der Bundespolizeiinspektion Kiel mitteilte, war die Wucht der Würfe so heftig, dass eine Seitenscheibe der Regionalbahn zerstört wurde (siehe Fotos).

Der Zug musste anschließend als Leerzug zum Betriebsbahnhof Kiel zurückgefahren werden. Beamte der Bundespolizei suchten den Nahbereich ab, konnten jedoch die Verursacher der Steinwürfe nicht mehr ausfindig machen. Mitreisende im Zug wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Schadenshöhe bleibt noch zu ermitteln.

1306_19regionalexpress21306_19regionalexpress1

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Also man sollte mal drüber lesen bevor man sowas online stellt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal