Radfahrerin schwer verletzt

Am Dienstagvormittag (16. September) um kurz vor 11 Uhr wurde eine Radfahrerin schwer verletzt, als sie an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw vorbeifahren wollte und in diesem Moment die Fahrerin aus dem Pkw aussteigen wollte und die Tür öffnete.

Wie Harald Höpcke von der Polizeidirektion Kiel mitteilte, hatte die 47-jährige Autofahrerin ihren Nissan in der Kirchstraße stadteinwärts auf dem rechtsseitigen Parkstreifen abgestellt und wollte aussteigen. Eine 20-jährige wollte mit ihrem Rad an dem Pkw vorbei fahren.

Die 47-jährige übersah die herannahende Radfahrerin und öffnete die Fahrertür. Die 20-jährige stieß gegen die Tür und zog sich bei dem Sturz auf die Fahrbahn schwere Kopfverletzungen zu.

Nach der Erstversorgung wurde sie zur weiteren Behandlung in die Universitätsklinik Kiel gebracht.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal