Pflanzenmarkt auf dem Marktplatz

Es ist wieder soweit: der achte Preetzer Pflanzenmarkt findet am Sonntag, 17. Mai, von 9 bis 16 Uhr auf dem Preetzer Marktplatz statt. Eine gute Gelegenheit sich mit neuen Blumen für den Garten, den Balkon oder die Terrasse einzudecken, denn dann nach dem Sonntag sind die Eisheiligen vorbei.

Auf dem Preetzer Pflanenmarkt darf alles angeboten werden was sich um das Thema Garten dreht. Egal ob Beet- und Balkonpflanzen, Stauden, Gartenkräuter oder Dekorationen für das geliebte Grün. Natürlich darf auf dem Marktplatz auch biologischer Pflanzenschutz oder Gartenwerkzeug nicht fehlen. Natürlich können sich Hobbygärtner auch wertvolle Tipps holen und mit den Anbietern fachsimpeln. Auch kulinarisch kommen die Besucher auch ihre Kosten. Es werden Waffeln angeboten. Zudem haben die Eiscafés und Bäckereien geöffnet.

Wer gerne beim Pflanzenmarkt mitmachen und sich mit seinen selbst erzeugten Pflanzen auf dem Marktplatz präsentieren möchte, kann sich beim Umweltamt unter der Telefonnummer 04342/ 303-247 oder per Mail an umweltamt@preetz.de anmelden. Der laufende Meter kostet drei Euro.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal