33. Preetzer Schusterlauf im September

Am Sonntag, 25. September, findet der 33. Preetzer Schusterlauf statt. Neben dem Bambinilauf, der 666 Meter lang ist, gibt es den fünf Kilometer Lauf und einen zehn Meiler (16,4 Kilometer) Lauf. Dieser kann auch als Staffel gelaufen werden.

Der Bambinilauf geht durch die Lange Brückstraße, die Schellhornerstraße zum Kirchsee und wieder zurück über die Lange Brückstraße. Teilnehmen dürfen Kinder von drei bis sieben Jahren. Wer die fünf Kilometer laufen möchte, dreht seine Runde durch die Wehrbehranlagen mit Blick auf die Seen. Gelaufen wird dort überwiegend auf Feld- und Wanderwegen. Der zehn Meilen Lauf, als Einzel und als Staffel, geht rund um den Lanker See. Die Strecke ist recht anspruchsvoll und weist einige Steigungen auf. Die Staffelläufer wechseln am Gut Wahlsdorf.

GallowaywehNatürlich gibt es auch wieder ein buntes Rahmenprogramm. So finden vor dem Lauf Warm-Up Übungen zu Musik mit Karin Schwaibold statt. Außerdem gibt es eine kleine Tombola mit Präsenten und Gutscheinen. Die Kleinen können sich auf der Hüpfburg austauben und zur Entspannung steht ein Massagezelt bereit. Zudem sorgt Live-Musik für die richtige Stimmung. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Startgebühr für den Bambinilauf beträgt zwei Euro, für den fünf Kilometer Lauf sechs Euro und für die zehn Meilen Strecke elf Euro und für den Staffellauf 15 Euro.

Start ist jeweils der Preetzer Marktplatz. Los geht es mit dem Bambinilauf um 9.25 Uhr. Der zehn Meilen Lauf startet um 10.15 Uhr und auf die fünf Kilometer Strecke geht es um 10.30 Uhr. Die Siegerehrung findet um 12.15 Uhr auf dem Preetzer Marktplatz statt.

Meldeschluss ist der 15. September. Die Startnummern können am Veranstaltungstag bis kurz vor dem Start in der Sporthalle der Wilhelminenschuhle abgeholt werden. Außerdem gibt es die Startunterlagen am 24. September von 19 bis 20 Uhr in der Sporthalle. Nachmeldungen werden am 25. September von acht bis neun Uhr im Wettkampfbüro der Sporthalle entgegengenommen. Nachmeldungen sind allerding nicht für die Staffel möglich und es fällt ein zusätlicher Beitrag von drei Euro an.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal