Tanzstile in den Sommerferien ausprobieren

Für Tanzbegeisterte bietet die Volkshochschule Preetz etwas ganz Besonderes an; das Summer Special der Tanzwerkstatt. Dort kann jeder verschiedene Tanzstile ausprobieren, auch wenn es nur eine Stunde ist. Die Tanzwerkstatt findet in den ersten beiden Wochen der Sommerferien statt. Eine Anmeldung ist bis zum 30. Juni möglich und zwar auf der Internetseite der VHS unter www.vhs-preetz.de, per Mail an vhs-preetz@t-online.de oder telefonisch unter der Nummer 04342/ 719 863.

cof

Die Jazz Dance Gruppe.

Geleitet werden die Kurse von Tanzlehrerin Debby van Düren. Folgende Kurse können besucht werden. Am Montag, 24. Juli und 31. Juli, findet von 15 bis 16 Uhr Jazz Dance für Kinder von sieben bis zehn Jahre statt. Vom 16 bis 17 Uhr gibt es Musical Dance ab zwölf Jahre. Hip Hop für zehn bis 14 Jährige ist von 17 bis 18 Uhr an der Reihe, Erwachsene Anfänger können sich von 18 bis 19 Uhr im Jazz Dance probieren und von 19 bis 20 Uhr findet Zumba Fitness ab 16 Jahren statt.

Am Mittwoch, 26. Juli und 2. August, findet von 15 bis 16 Uhr Zumba Kids von acht bis zwölf Jahren statt. Für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren gibt es von 16 bis 17 Uhr Video Clip Dancing. Für Jugendliche ab 15 Jahren die schon immer einmal Jazz Dance ausprobieren wollten, geht es von 17 bis 18 Uhr los und wer sich als Erwachsener schon immer einmal Ballett ausprobieren wollte, hat von 18 bis 19 Uhr die Gelegenheit dazu. Zumba Fitness ab 16 Uhren findet von 19 bis 20 Uhr statt.

Am Freitag, 28. Juli und 4. August, findet von 15 bis 16 Uhr das Tanztheater für Kinder ab zehn Jahren statt. Von 16 bis 17 Uhr ist wieder Video Clip Dancing  für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Uhr an der Reihe. Modern Dance für Jugendlichen ab 15 Jahren kann von 17 bis 18 Uhr getanzt werden und von 18 bis 19 Uhr ist Musical Dance für Jugendliche ab 15 Jahren an der Reihe.

Pro Stunde kosten die Tanzkurse sechs Euro.

Die Idee zu der Tanzwerkstatt kam Debby van Düren, um den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in den Sommerferien ein besonderes Freizeitangebot zu bieten und die Möglichkeit zu geben verschiedene Tanzstile auszuprobieren. Die Kursstunden können einzeln besucht werden und bauen nicht auf einander auf. Wenn die Kurse gut angenommen werden und Interesse besteht, können sich Debby van Düren und Inga Feldmann, Leiterin der VHS, gut vorstellen, den Kurs weiter anzubieten. Bis jetzt gibt es bei der VHS Ballett, Jazz Dance, Zumba, Kindertanz und tänzerische Früherziehung.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal