Schnuppertraining für den Orientierungslauf

Am Mittwoch, 22. April, findet um 17 Uhr das Schnuppertraining für den Orientierungslauf des Preetzer TSV statt. Wer Lust hat diese Sportart kennenzulernen kann sich mit anderen Interessierten auf dem Bolzplatz in der Glindskoppel im Kronsredder treffen.

Orientierungslauf (OL) ist eine Sportart, bei der anhand einer Karte markierte Punkte (Posten) im Gelände gesucht und angelaufen werden müssen. OL ist für alle Altergruppen ab circa neun Jahren geeignet. Im Wald und im Wohngebiet sind elf Kontrollposten auf einer drei Kilometer langen Strecke aufgestellt und auf einer OL-Karte eingezeichnet. Aufgabe ist es diese Posten anzulaufen und mit Lochzangen zu quittieren. Gestartet wird in freier Reihenfolge. Am Start wird die Startzeit jedes Teilnehmers aufgeschrieben und es wird eine Karte ausgehändigt. Auf der Karte sind ein Dreieck als Start- und Ziel-Punkt eingetragen. Die Kreise markieren die Postenstandorte. Ein Kompass hilft dabei die Orientierung nicht zu verlieren. Nachdem der letzte Posten angelaufen ist, geht es zurück ins Ziel (selber Ort wie der Start). Wer als “Schnupperer” dabei ist, kann zu zweit starten.

Weitere Trainingsmöglichkeiten gibt es immer mittwochs ab 17 Uhr für Kinder von neun bis zwölf Jahren und ab 18 Uhr für Jugendliche und Erwachsene. Außerdem gibt es einmal im Monat den Holsteiner Park-O-Cup. Der erste Lauf findet im Anschluss an das Schnuppertraining statt.

Anmeldungen nimmt Christian Stamer unter der E-Mail Adresse christian.stamer@ki.tng.de oder telefonisch unter der Nummer 04342/ 858 575 noch bis heute, 20. April, entgegen, denn die Karten müssen vorher gedruckt werden.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal