PTSV tritt mit Seifenkiste beim Schusterfest-Rennen an

SeifenkisteAm Sonnabend ist es soweit und das Preetzer Schusterstadt findet statt. In diesem Jahr wird die Bahnhofstraße zur Rennstrecke und dafür von 14 bis 18 Uhr gesperrt. Dann können die Kinder beim Seifenkistenrennen zeigen, was in ihnen steckt.

Auch der PTSV nimmt mit einer Seifenkiste teil und hat damit die Herausforderung der FT Preetz angenommen. In Kooperation mit dem städtischen Streetworker Rüdiger Wiese wurde durch das Team vom  „Sandberg 2 „ die Seifenkiste fertiggestellt. Als Dankeschön hat der PTSV dem Streetworker die Möglichkeit gegeben, zwei Fahrerinnen zu stellen, die den Jungs beim Schusterfest-Rennen gehörig Paroli bieten werden.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal