Psychologischer Beratungsführer wurde neu aufgelegt

Aufgrund der Vielfalt der Hilfemöglichkeiten im Kreis Plön für Menschen mit unterschiedlichen psychosozialen Problemstellungen verfasst das Gesundheitsamt des Kreises bereits seit 30 Jahren eine Übersicht über die zahlreichen Anlaufstellen und Unterstützungsangebote: den psychosozialen Beratungsführer. Dieser hat sich als Informationsgrundlage sowohl für Betroffene und Angehörige, als auch für entsprechende Beratungsstellen, Einrichtungen, Arztpraxen, Kliniken und andere Institutionen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger bewährt.

WappenDer psychosoziale Beratungsführer wurde jetzt vollständig überarbeitet und neu aufgelegt. In den vier Themenschwerpunkten Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Menschen mit Suchterkrankungen, alte Menschen und unterschiedliche soziale Bereiche werden neben den jeweiligen Personengruppen besonders auch deren Angehörige angesprochen. Der Beratungsführer liefert Informationen über verschiedene Beratungsstellen, Betreuungs­angebote, Wohnformen, Möglichkeiten der Tagesstrukturierung und Beschäftigung, Behandlungsangebote, Selbsthilfegruppen und vieles andere mehr. In der Neuauflage wurden insbesondere auch die Angaben zu Informationsmöglichkeiten im Internet ausgebaut. Viele Angebote sind mit Web- und E-Mailadressen hinterlegt worden, auch Onlineberatungsangebote sind aufgenommen worden. Soziale Beratungs- und Anlaufstellen wie zum Beispiel Beratung für Frauen, Beratung in Erziehungs- und Lebensfragen, Migrationsberatung, Schuldnerberatung, Tafeln oder Hospizvereine sind ebenfalls aufgeführt. „Der Beratungsführer ist ein guter Wegweiser für alle, die wissen wollen, wie und wo sie Hilfe und Unterstützung erhalten können“, fasst Landrätin Stephanie Ladwig zusammen.

Ein Exemplar des Psychologischen Beratungsführers kann von denjenigen, die nicht auf einen lnternetzugang zurückgreifen können, im Gesundheitsamt abgeholt werden (Kreishaus Plön, Eingang über die Heinrich-Rieper-Straße 6). In Einzelfällen ist auch ein Versand über den Postweg möglich (Anforderungen unter der Telefonnummer 04522/ 743-413).

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal