Das Schleswig-Holstein Musikfestival startet am 2. Juli

Das Schleswig-Holstein Musikfestvial (SHMF) 2016 stellt vom 2. Juli bis zum 28. August Joseph Haydn, den Vater der Wiener Klassik, und Sir András Schiff, den ungarischen Meister am Klavier, ins Zentrum seines Programms. Zu Gast sind Dirigenten wie Sir Roger Norrington, Yannick Nézet-Séguin, Vladimir Jurowski, Thomas Hengelbrock, Giovanni Antonini, Ton Koopmann und Paavo Järvi, Solisten wie Ivo Pogorelich, Klaus Florian Vogt, Sabine Meyer, Nigel Kennedy, Albrecht Mayer, Daniel Hope, Simone Kermes, David Frey und Grigory Sokolov sowie Schauspieler wie Klaus Maria Brandauer, Martina Gedeck, Axel Milberg, Iris Berben und Tobias Moretti. Das Rotterdam Philharmonic, die Academy of St Martin in the Fields, das Amsterdam Baroque Orechstra, Il Giardino Armonico und weitere Orchester kommen ebenso in den hohen Norden wie Künsterpersönlichkeiten abseits der Klassik, etwa Fada-Königin Mariza, die französische Chanson-Sängerin ZAZ oder das Schweizer Mulitalent Sophie Hunger.

gedeck_martina_© Joachim Gern

Martina Gedeck tritt am 11. Juli in der Nikolaikirche in Plön auf. Foto: Joachim Gern

Seinen 30. Geburtstag feiert das SHMF mit “The Big Seasons” einem spektakulären Festwochenende rund um Haydns Oratorium “Die Jahreszeiten”. Und das Festvialorchester präsentiert mit Steven Spielbergs “E.T.” eine musikalisch-cineastische Deutschland-Premiere.

“Die strahlende Klarheit zweier Großer – Komponist Joseph Haydn und Pianist Sir András Schiff – bringen den Norden musikalisch zum Leuchten. In rund hundert Konzerten wird die unerschöpfliche Schaffensvielfals des Musikerfinders Joseph Haydn hörbar. Für das Solistenporträt hat Sir András Schiff eigens für das Festival einen feinen Reigen aus zehn Konzerten ersonnen, der seine pianistische und interpretatorische Meisterschaft in einer Dichte präsentiert, wie sie noch nie zu erleben war”, so Festivalintendant Dr. Christian Kuhnt.

In diesem Jahr finden 178 Konzerte, dazu fünf “Musikfeste auf dem Lande” und zwei Kindermusikfeste statt. Es gibt 57 Orte mit 104 Spielstätten. Die Konzerte werden in Schleswig-Holstein, Hamburg, im Süden Dänemarks und im Norden von Niedersachsen veranstaltet.

Karten gibt es telefonisch unter der Nummer 0431/ 237 070, auf der Internetseite www.shmf.de oder schriftlich bei der Kartenzentrale des SHMF, Postfach 3840, 24037 Kiel. Außerdem unter der Faxnummer 0431/ 237 0711 oder per Mail an bestellung@shmf.de.

 

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal