Generalprobe bestanden

Gestern war es um 18 Uhr soweit und viele Preetzer versammelten sich auf dem Cathrinplatz zur Generalprobe der Stadtwette. Viele Kinder waren gekommen, um sich in dem Kanu über die “Schwentine” ziehen zu lassen und natürlich waren auch jede Menge starke Männer vor Ort. Unter anderem auch die Freiwillige Feuerwehr Preetz.

Nachdem der lange, blaue Teppich ausgerollte worden war und das Kanu darauf seinen Platz gefunden hatte, konnte es auch schon losgehen. Bürgermeister Wolfgang Schneider gab noch ein paar Anweisungen und so stellten sich die Kinder ganz brav an beiden Seiten des Teppichs auf. Damit das Ein- und Aussteigen nicht zuviel Zeit kostet, standen auch dafür Helfer bereit, um die Kinder aus dem Kanu zu heben. Nach zwei Probeläufen ging es dann auch schon los und die Zeit wurde gestoppt. Die Kanuzieher legten sich ordentlich ins Zeug und so bewegte sich das Kanu rasant über den blauen Teppich.

Die Generalprobe auf dem Cathrinplatz lief gut und so zeigte sich Bürgermeister Wolfgang Schneider sehr zuversichtlich, dass die Preetzer am Sonnabend die Wette gegen den NDR gewinnen. Auch alle Anwesenden sind von dem Sieg überzeugt.

Wir drücken natürlich kräftig die Daumen und schicken noch ein paar Worte an den Wettergott, damit am Sonnabend auch das Wetter mitspielt.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal