Vorlesetag auch in Preetz

Am Freitag, 17. November, findet in ganz Deutschland der bundesweite Vorlesetag statt. Der Tag ist als Initiative der Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ sowie der Deutsche Bahn Stiftung vor einigen Jahren ins Leben gerufen worden, um auf die Bedeutung des Vorlesens für die kindliche Entwicklung hinzuweisen und das Vorlesen zu fördern. In diesem Jahr findet der Vorlesetag bereits zum 14. Mal statt!

Auch in der Stadtbücherei Preetz wird an diesem Tag vorgelesen. Zwei der ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorleser, die die „normalen“ Vorleseterminen am Dienstag und Donnerstag Nachmittag bestreiten, haben sich bereiterklärt, am bundesweiten Vorlesetag einen Extra-Vorlesetermin zu gestalten.

Marion Wilhelm wird für Kindergartenkinder ab drei Jahren vorlesen, Volker Marohn wird für Grundschulkinder ab sechs Jahren vorlesen. Beginn ist jeweils um 15.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle Kinder, die Lust auf tolle Geschichten haben, sind dazu eingeladen.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal