Preetz wird am Wochenende wieder zur Oldtimer-Hochburg

Dieser Wagen war 2013 im sonnigen Klosterhof zu besichtigen (Bild: hfr).

Dieser Wagen war 2013 im sonnigen Klosterhof zu besichtigen (Bild: hfr).

Am 10. August findet das 2. Oldtimertreffen im Kloster Preetz statt. Inmitten einer der schönsten Wohnanlagen von Preetz können sich ab zehn Uhr Fachleute und Auto-Interessierte auf dem Gelände tummeln, mit den Besitzern restaurierter Wagen fachsimpeln oder sich auf dem Teilemarkt für den eigenen Wagen eindecken. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter würden sich jedoch über eine Spende zur Restaurierung der historischen Bilderbibel freuen.

Wer sich und seinen Traum auf vier Rädern noch für das Oldtimer-Treffen in der schönsten Kulisse überhaupt anmelden möchte, über dessen Anruf freut sich Eckard Zöllner von den Klosterfreunden unter 04342-2192 – E-Mail: e-zoellner@web.de, oder bei Reiner Wilhelm unter 04342-4886. Gegen eine angemessene Spende dürfen auch Betriebe, wie Lackierereien oder Sattlereien, die mit Oldtimern zu tun haben, einen Infostand anmelden.

Weitere Informationen

 

 

 

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Hans Peter Kochen

    1. Juni 2015 um 22:32

    3. Oldtimertreffen im Kloster Preetz
    Oldtimer und Teilemarkt.
    Am Sonntag, dem 9.08.2015 verwandelt sich das Gelände um die Klosterkirche des Adeligen Klosters Preetz wieder in ein Mekka für Oldtimerfans, Sammler, Schrauber und Liebhaber des rostigen Hobbys.
    Machen Sie eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte, die Oldtimer-Besitzer und Besucher gleichermaßen begeistert. Enthusiasmus, Faszination und Nostalgie, das sind Begriffe, die mit der Restaurierung und Pflege eines historischen Fahrzeuges ganz eng verbunden sind. All diese Emotionen werden auch beim Besucher des Oldtimertreffens geweckt.
    Für Speis’ und Trank wird bestens gesorgt. Es gibt unter anderem Bier, alkoholfreie Getränke, sowie Wildbratwurst u. Wildfrikadellen und am Nachmittag ein reichhaltiges Kuchenbuffet.
    Beim diesjährigen Oldtimertreffen und Teilemarkt am Kloster Preetz kommen die Freunde der Fahrzeugveteranen ganz bestimmt auf ihre Kosten. Nach dem großen Erfolg des ersten und zweiten Events erwartet die „Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz e. V.“ als Veranstalter noch weitaus mehr Teilnehmer als beim letzten Mal. Neben vielen liebevoll restaurierten Autos und Motorrädern aus der Umgebung von Preetz werden auch überregionale Teilnehmer mit ihren Oldtimern erwartet, die bei dieser Gelegenheit ihre Fahrzeuge präsentieren. Die Besucher haben zusätzlich die Möglichkeit auf einem Teilemarkt zu stöbern und wer ebenfalls auf solche alten Flitzer steht, findet sicher das eine oder andere Ersatzteil, nachdem er schon so lange vergeblich gesucht hat. Aber selbst wer dabei leer ausgehen sollte, wird auf dem Oldtimertreffen mit vielen der angereisten Teilnehmer wertvolle Erfahrungen um dieses schöne Hobby austauschen können und auch so manchen Insidertipp für sich bekommen. Vor der einmaligen Kulisse des Klosters Preetz erwartet die Besucher nachmittägliche Livemusik, so dass gute Laune garantiert ist.
    Wer sich und seinen Traum auf vier Rädern noch für das Oldtimer-Treffen in der schönsten Kulisse überhaupt anmelden möchte, über dessen Anruf freut sich Eckard Zöllner von den Klosterfreunden unter 04342-2192 – E-Mail: e-zoellner@web.de , oder bei Reiner Wilhelm unter 04342-4886 .

    Gegen eine angemessene Spende dürfen auch Betriebe, wie Lackierereien oder Sattlereien, die mit Oldtimern zu tun haben, einen Infostand anmelden.
    Eintritt frei – über eine Spende zur Restaurierung der historischen Bilderbibel würden wir uns sehr freuen.
    Besuchen Sie auch unsere Homepage :
    http://klosterfreunde-kloster-preetz.de/index.html
    Dort finden Sie weitere Bilder vom 1. und 2. Oldtimertreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal