Heber stehen im Finale

Die Gewichtheber und Gewichtheberinnen vom Preetzer TSV stehen wie erwartet im Finale der Regionalliga. Mit 1732 Punkten steht der PTSV auch an der Tabellenspitze beider Staffeln. Zweiter wurde mit 1640 Punkten der BSC Kenpokan aus Hannover vor dem VfK Hannover, der aus den drei Wettkämpfen 1597 Punkten in die Wertung brachte. Als vierte Mannschaft konnte sich der SC Lüchow II mit 1555 Punkten qualifizieren.

Beim letzten Vorrundenkampf der Staffel 1 in Bremen hoben die Beiden besten Preetzer Jivan Khachtrian und Patricia Rieger deutlich auf „Sparflamme“. Jivan Khachtrian blieb 33 Kiloggramm unter seiner Bestleistung und Patricia Rieger 26 Kilogramm. Beide wurden für den Endkampf geschont und sollen am 22. April in Preetz zum Finale ihre Höchstleistungen bringen. Ebenfalls unter seinen Möglichkeiten blieb Jeff Koppe, der zur Zeit im Abi-Stress steckt und ein wenig Trainingsrückstand hat. Gut vorbereitet für die DM Masters zeigte sich Jan Mönig, der 133 Punkte in die Wertung einbrachte und somit das drittbeste Ergebnis erzielte.

So blieb es der „zweiten Garde“ der PTSV-Heber vorbehalten, persönliche Rekorde aufzustellen. Youngster Stig Wendorf glänzte mit neuen Bestleistungen im Reißen (76 Kilogramm) und im Zweikampf mit 166 Kilogramm. Jonas Bergmann konnte erstmals 70 Kilogramm reißen und Mathias Burkhardt verbesserte sich im Stoßen auf 80 Kilogramm.

Während die Gewichtheber und -heberinnen nach Bremen zum Wettkampf mussten, hatten es die Kraftdreikämpfer des PTSV nicht so weit. Sie nahmen an den Landeseinzelmeisterschaften im Bankdrücken in Herrnburg (MVP) teil.

Felix Bessler und Marco Seidler wurden nicht nur Landesmeister, sondern auch jeweils relativ Punktbeste in ihren Alters- und Gewichtsklassen. Zudem stellten beide neue persöliche Rekorde auf. Marco Seidler bewältigte in der Mastersklasse II bis 105 Kilogramm Körpergewicht mit Bankdrück-Shirt erstmals 190 Kilogramm und Felix Bessler in der Aktivenklasse bis 120 Kilogramm, 240 Kilogramm.

Beide Heber bereiten sich auch auf die Norddeutschen Meisterschaften im Bankdrücken vor, die am 22. April in Bad Sachsa (Harz) stattfinden.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal