Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall sind Sonntagvormittag drei Personen schwer verletzt worden, eine davon lebensgefährlich. Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei war ein Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten, so dass es zur Kollision kam.

Gegen 10.25 Uhr kam es in Höhe der Kreuzung Pohnsdorfer Straße / Otto-Hahn-Straße / Ostlandstraße zu dem Zusammenstoß eines VW Golf und eines Audi. Der 21 Jahre alte Fahrer des VW kam nach Angaben von Zeugen aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, so dass die 60 Jahre alte Fahrerin des Audi nicht mehr ausweichen konnte und es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Der 21-Jährige erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Die Audi-Fahrerin und ihr 67 Jahre alte Beifahrer kamen mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser.

Zur Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Kiel ein Sachverständiger angefordert. Unfallzeugen, die gegenüber der Polizei noch keine Angaben gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04342 / 10 770 mit der Polizeistation Preetz in Verbindung zu setzen.

Anita Siegmund

In Preetz geboren und aufgewachsen und nach ein paar Umzügen wieder in der schönen Schusterstadt gelandet.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Preetz Journal