Nacht der Bibliotheken auch in Preetz

Am Freitag, 15.März, findet in der Stadtbücherei Preetz zum ersten Mal die „Nacht der Bibliotheken“ unter dem Motto „Mach es!“ statt.

Offizieller Beginn ist um 19 Uhr, jedoch startet in Preetz der Abend mit einem „Warm-up“ für Kinder bereits um 18 Uhr. Der bekannte Autor der „Drei ???-Kids“, Ulf Blanck, lädt Kinder ab sieben Jahren zu einer Mitmachlesung ein, hier dürfen die jungen Detektivinnen und Detektive selbst bei der Lösung eines Falles aktiv werden. Natürlich ist am Ende noch Zeit für Fragen rund um die Ermittlungen  und Autogramme des Autors. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung der Kinder gebeten.

Für die erwachsenen Besucher geht die „Nacht der Bibliotheken“ musikalisch weiter. Das Vokalensemble „Three Bees“, auch bekannt von der „Preetzer Kulturnacht“, präsentiert um 19.30 Uhr und um 20.30 Uhr seine beschwingten A-capella-Lieder.

Umrahmt wird der Abend von einem großen Medienflohmarkt und einer verlängerten Ausleih- und Stöberzeit von 19 bis 21.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Die „Nacht der Bibliotheken“ in Schleswig-Holstein wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung der Bibliotheken Nordrhein-Westfalen, wo dieses Event im Zweijahresrhythmus seit 2005 bereits zum achten Mal stattfindet. In ganz Schleswig-Holstein nehmen 2019 erstmals rund 50 Bibliotheken teil und öffnen ihre Häuser bis in die Abendstunden.